Der UNIGEN 2.0 ILS wird für Anwendungen eingesetzt, die Lastverteilung, Lade-, Entlade-Management und die damit verbundenen Schutzmaßnahmen erfordern. Mit den UNIGEN 2.0 ILS können bis zu 32 Aggregate über die CAN-Bus-Kommunikation parallel geschaltet werden.

 

Eigenschaften:

  • Erregungssteuerung für statische Parallelschaltung
  • Lade/Entlade abhängiges starten und stoppen
  • SCADA Visualisierung auf dem front display
  • TCP Modbus Kommunikation (Lokal oder Netzwerkzugriff. Lese- und Schreibfunktionen)
  • Einfach zu bedienende Verbindung mit der CRE Config Software
  • Externer digitaler Ein-/Ausgang über CANOpen-Kommunikation, (bis zu 32 digitale Ein- / Ausgänge)
  • Geschwindigkeitskontrolle durch J1939 CAN Bus Kommunikation
  • Elektrische Schutzvorrichtungen (Batterie, Spannung, Strom, Frequenz, kW, kVar, Rückeinspeisung)