Mit dem HYBRID BASIC oder auch Fuelsaver controller, stellt elgris eine hoch qualitative, leicht zu bedienende Steuerung zur Verfügung, für einzelne Generator Anwendungen. Nicht nur für Anwendungen mit primären Generator Energie sondern auch für Netzangebundene PV Systeme mit einem standby Generator profitieren vom elgris HYBRID BASIC Controller.

Die einzigartigen Eigenschaften des elgris Controllers definieren neue Standards in Bezug auf Inbetriebnahmezeit, Haltbarkeit und Leistung. Basierend auf dem hauseigenen HYBRID-Regelalgorithmus ermittelt der elgris Controller den Arbeitspunkt eines einzelnen Generators und passt die Photovoltaikanlage entsprechend an.

Aufgrund des universellen Layouts und der standardisierten Kommunikationsprotokolle und Schnittstellen wird eine breite Palette von Wechselrichtern unterstützt.

 

Die Steuerung reduziert die Leistung der Solaranlage durch Anpassung des Sollwerts am Wechselrichter. Wenn der Generator nicht läuft, wird der Einspeiseschutz aktiv. Wenn der Generator läuft und die Last mit Strom versorgt, verhindert die Steuerung, dass der Generator an einem nicht optimalen Lastpunkt und somit unter hohem Kraftstoffverbrauch läuft. Dadurch werden schwere Schäden aufgrund der geringen Last vermieden.